MK Gienke OHG
Subdirektion der
Mannheimer Versicherung AG
Agenturhistorie
1972
Manfred Gienke beginnt seine Außendiensttätigkeit als angestellter Bezirksleiter bei den Mannheimer Versicherung AG.
Bis 1989 war Manfred Gienke über 15 mal im „Club der Besten“ Bezirksleiter vertreten.

1990
Manfred Gienke wechselt in die Selbstständigkeit und gründet die Generalagentur Gienke.

1999
Umzug ins heutige Büro in Halstenbek, wo sein Sohn Mark Gienke als Untervertreter seine Außendiensttätigkeit beginnt.

2001
Der zweite Sohn Kim-Oliver Gienke wird als Trainee im Außendienst ausgebildet.

2004
Kim-Oliver Gienke beginnt seine selbstständige Außendiensttätigkeit als Hauptvertreter.

2005
Mark Gienke wird zum Generalagenten ernannt.

2008
Kim-Oliver Gienke wird zum Generalagenten ernannt.

2012
45-jähriges Betriebsjubiläum von Manfred Gienke.
Die Generalagentur Gienke ist zum dritten Mal in Folge in den Top 10 des „Club der Besten“ der Mannheimer Versicherung AG vertreten. Eine Bestätigung der überdurchschnittlichen Leistungen und des Services.

2014
01.01.2014 Ernennung zur Subdirektion mit gleichzeitiger Neugründung der MK Gienke OHG durch die Geschäftsinhaber Mark & Kim Gienke.

2016
Umzug in die neuen Büroräume Hauptstraße 22 A in Halstenbek.
Prägung des neuen, eigenen Firmenlogos
 
2017
Zum 01.02.2017 beendet Manfred Gienke nach 50 Jahren seine selbständige Tätigkeit. Den Kunden bleibt der Name „Gienke“ erhalten und werden der MK Gienke OHG komplett übertragen. Manfred Gienke bleibt der Agentur aber weiterhin als Angestellter in Teilzeit erhalten.
Diese Seite
drucken
als Lesezeichen